Bewegungen von Bauwerken gegenüber ihrer Umgebung in Form von Hebung, Senkung, Verschiebung, Verdrehung oder Verkantung oft noch unter Berücksichtigung äußerlich einwirkender Kräfte maßlich zu erfassen,

die Einwirkungen von Baumaßnahmen auf benachbarte Gebäude und Bauwerke festzustellen, um Gegenmaßnahmen festlegen oder über finanzielle Entschädigungen verhandeln zu können,

den Fortschritt von Schäden an Gebäuden und Konstruktionen zu messen, um rechtzeitig Gefahren zu erkennen, durch Sofortmaßnahmen personellen oder finanziellen Schaden abzuwenden.
Um rechtzeitig und richtig entscheiden zu können.
Über die im Folgenden Leistungen hinaus nehmen wir uns gern Ihrer speziellen Messaufgabe an :

VERMESSUNGSBÜRO TRÖGER

Bauvermessung und CAD Anett Tröger

Unsere Messungen zur Bauwerksüberwachung dienen dazu:

Startseite

Kontakt

Leistungen

Setzungs- und Deformationsmessungen, Beobachtung von Türmen und Windrädern zum Nachweis der Lotrechtstellung und der Eigenbewegung,

Vermessungen zur Beweissicherung einschließlich grafischer Auswertung und Fotodokumentationen,

Die tachymetrischen und nivellitischen Verfahren liefern Genauigkeiten ab +/- 0,5 mm in Lage und +/- 0,1 mm in Höhe.

Rissbeobachtungen:
- 2D, Ermittlung der Scherung und Öffnung des Risses,
- 3D, zusätzliche Ermittlung des Versatzes der Rissufer.
Die Auswertung erfolgt in EXCEL-Tabellen, durch Vektorendarstellung in Übersichtsplänen in Verbindung mit Fotodokumentation.
Als Messmittel eingesetzt werden
- Rissmonitore, Genauigkeit ab +/-0,2 mm,
- Dehnungstaster, Genauigkeit +/-0,05...0,1 mm.

Impressum